Gelsenkirchen
Serbien
Finnland

3D Laserscanning

Planung und Scanning aus einer Hand

Im Industriebereich lassen sich dank des Einsatzes der 3D Laserscanning Technologie kollisionsfreie Pläne erstellen, verschiedene Simulationen durchführen sowie schnell und einfach Modelle erstellen, die der Entwurfsphase dienen können.

Als Ergebnis der 3D Laserscans entsteht eine so genannte Punktwolke, die nichts anderes als ein digitales 3D Bild/Kopie von einer bestehenden Anlage ist. Diese vollständig digitale Darstellung ist die Basis für alle weiteren Planungen und Analysen der Projekte.

Die ermittelten Daten sind dabei sehr genau und zuverlässig. Die daraus entstehenden Daten und Modelle dienen als Basis für die weitere Bearbeitung in CAD Software wie PDMS, PDS, AutoCad, Microstation und mehr…

Virtuelle Spaziergänge mittels TruView lassen den Anlagenbetreiber, ohne das Büro zu verlassen, viele wichtige Informationen direkt vom Bildschirm ablesen. Alle Informationen aus der Anlage greifen Sie einfach aus der Punktwolke heraus.

Egal ob Sie Oberflächendaten brauchen oder mit ihrer Planung ins Detail gehen. Einmal gescannt heißt für immer geometrisch erfasst. Dies ermöglicht die Nutzung der Daten für mehrere Zwecke und Projekte.

Unser Scanner im Einsatz:

Z+F IMAGER® 5010

  • Reichweite 187 Meter
  • Augensicher durch Laserklasse 1, Schutzklasse a\a
  • IP53 (Staub- und Spritzwassergeschützt)
  • Hohe Genauigkeit / Hohe Messrate (>1 Mio. Punkte/s)
  • Hohe Geschwindigkeit für alle Anwendungen
  • Temperaturbereich von -10 bis +45 °C
  • Sichtfeld 320° x 360°
  • Zweiachskompensator

3D Laserscanning kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, wie z.B.

  • Architektur
  • Denkmalpflege
  • Anlagenbau
  • Schiffsbau
  • Automobilindustrie

und stellt eine optimale und wirtschaftliche Lösung dar.